Kreishaus Wittmund

Unser Kreishaus Wittmund

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Kreisverbandes Wittmund.
Wollen Sie mehr wissen über unsere politische Arbeit im Kreisverband?
Schauen Sie bei uns rein.
Herzlichst...
Eike Cornelius, Kreisvorsitzender

Der Niedersächsische Weg

Wir sind die letzte Generation, die den Klimaschutz schaffen kann. Das beginnt vor unserer eigenen Haustür. Die Folgen des Klimawandels sind in Niedersachsen offensichtlich: Unsere Wälder vertrocknen, immer häufiger kommt es zu Hochwasser und Stürmen und immer mehr Arten sterben aus. Doch unsere Natur und Umwelt können wir nur gemeinsam schützen, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Genau das tun wir in Niedersachsen.

Umweltverbände, Landwirtschaft, Umwelt- und Landwirtschaftsministerium haben gemeinsam diese bundesweit einmalige Vereinbarung erarbeitet. Nun folgen konkrete Gesetze und die Umsetzung der Maßnahmen. Wir gehen den Niedersächsischen Weg - Mach mit, unterstütze uns! Für Wasser, Wald und Wiesen. Für unser Zuhause.

Meldungen

SPD stellt sich hinter „Netzwerk gegen Rechts“

In einer gemeinsamen Presseerklärung machten die SPD Kreisverbände Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund ihre Unterstützung für das "Netzwerk gegen Rechts" deutlich. "Wir solidarisieren uns mit dem Bündnis und rufen alle dazu auf, am Freitag an der Kundgebung "Wilhelmshaven: Gemeinsam gegen Hass und Hetze" teilzunehmen. Die AfD Demo an diesem Tag darf nicht unkommentiert bleiben. Die Kundgebung soll deutlich machen, dass Hass und Hetze, wie sie von der AfD verbreitet werden, keinen Platz in unserer Mitte haben. Wir stehen gemeinsam für eine weltoffene und bunte Gemeinschaft ein!", unterstrichen die drei Kreisvorsitzenden Elfriede Ralle (Friesland), Marten Gäde (Wilhelmshaven) und Eike Cornelius (Wittmund). Auch die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD) machte ihre Unterstützung deutlich: "Wir Sozialdemokraten haben schon immer gegen Hass und Hetze aus der rechten Ecke gekämpft. Das ist und bleibt auch heute so. Gemeinsam wollen wir ein starkes Zeichen gegen die Demo der AfD setzen und zeigen: Mit uns nicht! Wir akzeptieren kein rassistisches und antisemitisches Gedankengut!" Die Kundgebung des "Netzwerk gegen Rechts" findet am Freitag, 21. August 2020 um 17.00 Uhr vor der Christus und Garnisonkirche statt. Sprechen werden u.a. Oberbürgermeister Carsten Feist, Desiree Buchinger (DGB), Silvia Sedlmayr (Integrationslotsin) und Pastor Frank Morgenstern. Alle, die ein Zeichen gegen Hass und Hetze setzen wollen, sind aufgerufen sich einzufinden und unter Einhaltung des Mindestabstands und der Maskenpflicht, an der Kundgebung teilzunehmen.

Die Parteivorsitzenden mit Olaf Scholz
Bild: Thomas Trutschel / Photothek

SPD-Bezirk Weser-Ems zur Nominierung Olaf Scholz

 Zur Nominierung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten durch das SPD-Präsidium und den Parteivorstand erklärt die SPD-Vorsitzende des SPD-Bezirks Weser-Ems, Hanne Modder:  Olaf Scholz hat als Vizekanzler und Bundesfinanzminister und vorher auch als regierender Bürgermeister in Hamburg entschlossen und kraftvoll gehandelt.