Suchergebnisse

Neues Gedenken: Auch Kreisvorstand unterstützt Overbeck-Rückruf-Beschluß

Führungswechsel beim SPD Kreisverband Wittmund

Um die anspruchsvollen Aufgaben als  Ortsvorsteher und die wachsenden Anforderungen im Beruf in Einklang zu bringen, sah sich der SPD Kreisvorsitzende Eike Cornelius gezwungen, sein Amt zur Verfügung zu stellen. Mit großem Bedauern nahm dies der Kreisvorstand zur Kenntnis und beschloss, bis zur Kommunalwahl eine Doppelspitze kommissarisch einzusetzen. Mit Fokko Saathoff aus Esens und Heinz Buss aus Wittmund stellten sich zwei langjährig erfahrene Kommunalpolitiker zur Verfügung, dieses Amt zu übernehmen. Der Kreisvorstand unterstützt diese Neubesetzung einstimmig und sagte beiden ihre uneingeschränkte Unterstützung zu.

Jetzt weiterlesen

Klinik als Aushängeschild des Landkreises

SPD-Kreisvorstand informiert sich über den Stand der Arbeiten. Wir stellen unser Wittmunder Krankenhaus mit der Neustrukturierung und Modernisierung im 2. Bauabschnitt zukunftsfähig auf“, so Ralf Benninghoff, Geschäftsführer der Krankenhaus Wittmund gGmbH, vor den Mitgliedern des SPD Kreisvorstandes Wittmund.

Jetzt weiterlesen

Neue Kita neben KGS

ERZIEHUNG Vorschlag der SPD. Bei der Suche nach einem Standort für eine neue Kindertagesstätte in Wittmund unterstützt die SPD-Kreistagsfraktion einen Vorschlag, über den in den politischen Gremien schon länger diskutiert wird: Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 15.6.19

Jetzt weiterlesen
Fokko Saathoff und Heinz Buss, Kommissarische Spitze des SPD-Kreisverbandes Wittmund.
Bild: Anzeiger für Harlingerland vom 5.11.2020

„Wichtig ist jetzt, dass kein Vakuum entsteht“

KREISVORSTAND - SPD-Doppelspitze sucht nach Bewerbern für die Kandidatenlisten und bereitet das Wahlprogramm vor. Zwei alte Hasen im Politikgeschäft sollen es jetzt richten: Nachdem Eike Cornelius sein Amt als SPD-Kreisvorsitzender im Landkreis Wittmund zur Verfügung gestellt hat, übernehmen nun die langjährig erfahrenen Kommunalpolitiker Fokko Saathoff aus Esens und Heinz Buss aus Wittmund bis zum Ende der Wahlperiode kommissarisch als neue Doppelspitze. Das hat der Kreisvorstand einstimmig entschieden. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 5.11.20, Klaus Händel und Jens Nähler

Jetzt weiterlesen

Heinz Buss: Politik muß Vorbild sein

Seit vielen Jahren führt die SPD Kreistagsfraktion gemeinsam mit dem Kreisvorstand eine Klausurtagung durch. Auch in diesem Jahr stand diese wieder auf dem Terminplan. Themen sollten die Gesundheitspolitik in Corona - Zeiten sein, Referenten aus Gesundheitsamt und Ärzteschaft waren eingeladen. Nun machten die steigenden Infektionszahlen einen Strich durch die Rechnung, Fraktionsvorsitzender Heinz Buss und Kreisvorsitzender Eike Cornelius sagten die schon organisierte Klausur kurzfristig ab. Heinz Buss:" Dies machen wir nicht nur aus Respekt vor der Gesundheit der Teilnehmer und Referenten, sondern auch als Signal an die Bürgerinnen und Bürger.

Jetzt weiterlesen
Grab Hermann Tempels
Bild: Reichsbanner/HS/OAF

Gedenken an Hermann Tempel

Mitglieder des Reichsbanners aus Ostfriesland und Oldenburg legten Kranz nieder Oldenburg/Ostfriesland – Gedenken  an Hermann Tempel: Mitglieder des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold aus der Region Weser-Ems legten am Grab des in Ditzum geborenen SPD-Politikers und Reichstagsabgeordneten  in Oldenburg einen Kranz nieder. Am 29.

Jetzt weiterlesen

Unterstützung für Krankenhaus Wittmund - Krankenhaus erhält 3,5 Millionen Euro aus dem Investitionsprogramm 2020

"Es sind gute Nachrichten für Wittmund. Die Corona Krise hat gezeigt, wie wichtig unsere Krankenhäuser sind und wir eine flächendeckende Versorgung, insbesondere im ländlichen Raum brauchen.", so die SPD Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller. "Dass das Krankenhaus in Wittmund nun 3,5 Millionen Euro aus dem Investitionsprogramm 2020 erhält und diese in die Neustrukturierung des Pflegebereichs fließen ist daher nur folgerichtig."

Jetzt weiterlesen
Bild: SPD-Roswita Mandel

Cornelius neuer SPD-Chef

Genossen im Kreisverband Wittmund unter neuer Führungsspitze. Das Wahlergebnis: 45 stimmberechtigte Delegierte wählten ihren neuen Kreisverbandsvorsitzenden. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 7.9.2019

Jetzt weiterlesen